HappyPony - mein Leben mit Grundeinkommen, 19.09.2015: 

Wissen ist Macht und Reichtum

Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und das Recht auf einen freien Zugang zu den Informationen sind nach meiner Auffassung unzertrennlich mit der faszinierenden Idee des Grundeinkommens verknüpft. Informationelle Selbstbestimmung und den freien Zugang zu den Informationen sehe ich in Gefahr, wenn ich diese Ausführungen "... die Marktbedingungen für Medienangebote vernünftig zu gestalten. Debatten über Werbeverbote oder weitere datenschutzrechtliche Beschränkungen tragen jedenfalls nicht dazu bei, Medien und Journalismus wirtschaftlich attraktiv zu betreiben." in der Grundsatzrede des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz beim Senatsempfang anlässlich des medienDialogHH 2015 am 02.06.2015 bezogen auf die Gestaltung der neuen Medienordnung lese. Als Plädoyer für einen freien Zugang zu den Informationen und für eine informationelle Selbstbestimmung klingt diese Ansage des Leiters der AG Medienstaatsvertrag Olaf Scholz nicht. Wenn Sie diese Aspekte beachten, ist die vorliegende Utopieerzählung leichter zu verstehen - so hoffe ich zumindest.



vorher: Berndt Meyer: commons.wikimedia.org/wiki/File:Magnet0873.jpg – Dieses Bild ist unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported, 2.5 Generic, 2.0 Generic and 1.0 Generic Lizenz veröffentlicht

Die Eisenspäne auf dem Bild repräsentieren den Zustand unseres menschlichen Miteinanders vor der Einführung des Grundeinkommens:

  • unzählige isolierte Wissensinseln der einzelnen Individuen, Unternehmen, Bundesländer, Staaten usw.
  • sorgfältig geschützt mit entsprechenden Gesetzen, Patenten, Geheimhaltungsstufen, ...
  • Bürokratenarmee schottet die Wissensinseln voneinander und von den BürgerInnen mit einem enorm hohen Aufwand, dafür aber zuverlässig ab.

Mit Grundeinkommen habe ich mich als Datenjournalist und Open-Data-Evangelist selbständig gemacht

Datensammlungen der Nachrichtendienste im Interesse der weltweiten Sicherheit für die Allgemeinheit geöffnet

nachher: Diese Bilder vermitteln einen ungefähren Eindruck von meinem Leben mit Grundeinkommen. Abgeleitet von den Bildern von Ben Mills.

Nach der Einführung des Grundeinkommens ist es mir relativ schnell gelungen, die UNO-Führung von meinen Expertenqualitäten derart zu überzeugen, dass diese meinem Rat gefolgt ist, im Interesse der weltweiten Sicherheit das Know-How und Analysepotenzial der Nachrichtendienste - das Personal, die ungeheuren Mengen an Daten, die nur von der Menge verfügbaren Stromenergie begrenzte Rechenleistung dieser Dienste (weiter SecuNET genannt) - für die Öffentlichkeit zu öffnen und für eine kreative Lösung von akuten Problemen der Menschheit einzusetzen.

Innerhalb von wenigen Monaten gelang es dem weltumspannenden Netzwerk, das aus UNO-Experten und aus freiwilligen Experten von Nichtregierungsorganisationen (VoloNET) besteht, dafür zu sorgen, dass:

  • die Menschen in Krisenregionen wieder Hoffnung schöpfen und mit Unterstützung der internationalen Gemeinschaft ihre Lebensbedingungen vor Ort verbessert haben.
  • die internationale Gemeinschaft den Menschen in Krisenregionen eine Hilfe zur Selbsthilfe leistet:
    • die Gründung von lokalen VoloNET-Büros
    • einen unbegrenzten Zugang dieser VoloNET-Büros zu der SecuNET- und VoloNET-Infrastruktur
  • ... spielen dabei eine wichtige Rolle

Die noch vor kurzem isolierten Wissenskrümmel wurden in unzähligen Kreativschmieden in Gestalt von VoloNET-Büros auf vielfältigste Weise verschmolzen, zusammengewürfelt, zusammengeklickt, komponiert, kunstvoll zusammengesetzt usw. Die Wissenskrümmel können auch verrotten, die gehen aber dem Gemeinwesen nicht verloren. Dann werden sie eben in Wissensgärten zum Wissenshumus verarbeitet und tragen dazu bei, dass neue wunderbare Gewächse sich entwickeln und Wissensfrüchte sowie Wissensknollen gedeihen.

Das Wissensreichtum hat eine Reihe von wunderbaren Eigenschaften - es reicht für alle, wird vom vielen Benutzen noch wertvoller und die Wissensmenge wächst bei der Wiederverwendung von Wissen weiter.

Interaktives ARD-Bewertungsportal, Sender-Mosaik, Medienknolle, Medienkontrolle sind Realität geworden

Page title

Die unten verlinkte Übersicht von Rundfunkanstalten sind der Linkliste auf der Website http://www.ard.de/ entnommen. Diese Übersicht stellt eine Vorstufe einer metaEPG-Suche, die zu noch zu realisieren ist, dar.

Mit metaEPG die Websites der ARD-Sender zeitsparend durchsuchen

Mit metaEPG-Lösung lassen sich die Websites der ARD-Sender zeitsparend durchsuchen und Danksagungen, Programmbeschwerden, Verbesserungsvorschläge, Anregungen einreichen.

  • Hinter dem Stift-Symbol sind die recherchierten Kontakt-Webseiten verlinkt, wo für die Eingabe von Beschwerden und Anregungen:
    • entweder Internet-Formulare
    • oder entsprechende EMail-Adressen

    der jeweiligen Websites aufgeführt sind. Falls jemandem bessere, als hier verlinkten Webseiten für die Einreichung von Beschwerden bekannt sind, bitte mailen. Ich werde die Verweise zeitnah anpassen.

  • mit einem Klick auf dieses Symbol wird die externe Suche-https://duckduckgo.com/ -Suche mit der Voreinstellung, Einschränkung der Suche auf die Website des jeweiligen Senders eingeblendet.
  •  hinter der Lupe sind die Original-Suchseiten der Sender verlinkt.


Ich kann mehr Zeit in die Gestaltung der neuen Medienordnung investieren

Die politischen Eliten basteln hinter verschlossenen Türen an einer neuen Medienordnung.

Geht es nach dem Willen von politischen Eliten und der Medienkonzerne, müssen die Vertreter der Zivilgesellschaft bei der Gestaltung der neuen Medienordnung draußen bleiben. Die vom Bund und den Ländern berufene Bund-Länder-Kommission zur Medienkonvergenz tagt hinter verschlossenen Türen. So bleiben die Ankündigungen der Politik für mehr Transparenz, Bürgerbeteiligung und Medienkompetenz nur Lippenbekenntnisse.


Ameisen stellen die Betreiber der Bürgersender, die Pyramiden die Sender der heutigen und die bunten Bilder der zukünftigen Medienlandschaft dar. Verwendete Bilder s. [1] bis [3]
  1. Meinungsvielfalt fördern
  2. Einrichtung und Betrieb der Internet-Sender bürgerfreundlich gestalten
  3. einen Bürgersender in eigene Website einzubinden muss nicht komplizierter sein, als:
    • ein Bild, wie rechts abgebildet
    1. oder ein Kommunikationskanal wie mein Leben mit grundeinkommen bei Geraspora 
  4. ... zu erstellen und in der Medienlandschaft zu etablieren.

Weltweites Netzwerk von VoloNET-Kreativbüros ist entstanden

abgeleitet vom Bild: Ben Mills: Ball-and-stick models of the HOMO of a nucleophile (chloride) overlapping with the LUMO of a carbonyl group (in formaldehyde), Public Domain

Das Bild stellt symbolisch das weltweite Netzwerk von VoloNET-Kreativbüros, das im Zeitraum von wenigen Monaten entstanden ist, dar.

Ich bin ein Teil (nehmer) des globalen Human Brain (Projects)

Weil die Informationen über die Weltbevölkerung sowieso zunehmend lückenlos in riesigen Datenbanken erfasst und in leistungsfähigen Rechenzentren wie im Human Brain Project (HBP) haargenau analysiert werden, habe ich mir meinen jahrelang gehegten Traum erfüllt und kann bei Bedarf auf die Rechenleistung des HBP-Supercomputers zurückgreifen, bspw. bei Data-Mining oder bei der Filmbearbeitung. Auf meine Anregung sind die unzähligen HBP-Prozessoren weltweit in Büros und Wohnräumen verteilt, was einen mehrfachen Nutzen bringt:

  • die verteilte Leistung der HBP-Superhirns ist - ähnlich wie die Internet-Infrastruktur - ausfallsicher
  • intelligente Steuerungsysteme sorgen dafür, dass die Daten in den mit HBP-Prozessoren bestückten Räumen verarbeitet werden, wo gerade Wärme gebraucht wird
  • beträchtliche Kosten werden gespart und die Umwelt geschont, da für die verteilten Prozessoren kein Miniaturisierungszwang besteht - die HBP-Prozessorheizung wird je nach Bedarf als Heizkörper angebracht oder als Fußbodenheizung verlegt.

Die Ergebnisse meiner Rechenübungen machen das Silizium-Hirn des Human Brain Projects ein Stückchen intelligenter - das hoffe ich ;-).

Ich arbeite mit Viktor Orbán, Wladimir Putin und Horst Seehofer zusammen

Unser gemeinsames Projekt hat zum Ziel, wirksame Lösungsansätze und Strategien zu entwickeln, um sich von Viren abzugrenzen bzw. die Lebensräume von anders gearteten Lebewesen einzuverleiben. Die hochkarätigen Politiker sind wirklich Profis und gut vernetzt. Horst Seehofer ist im Projekt für das Marketing zuständig und sorgt dafür, dass das Projekt regelmäßig in den Schlagzeilen auftaucht. 


Quellen

[1] Human Brain Project - https://de.wikipedia.org/wiki/Human_Brain_Project
[2] Der Airbus für’s Internet: Vorratsdatenspeicherung und "digitale Souveränität", 07.01.2014 - http://politik-im-spiegel.de/der-airbus-frs-internet-vorratsdatenspeicherung-und-digitale-souvernitt
[4] Grundeinkommen. Arbeiten am Traum der solidarischen Gesellschaft, 18.09.2015 - http://www.deutschlandfunk.de/grundeinkommen-arbeiten-am-traum-der-solidarischen.1769.de.html?dram:article_id=331496
[3] mein Leben mit Grundeinkommen. Tagebuch - https://geraspora.de/u/mein_leben_mit_grundeinkommen
[4] Mein Grundeinkommen e.V. (gemeinnützig) - https://www.mein-grundeinkommen.de
[5] PRISMfrei kommunizieren: überwachungsfrei im Internet unterwegs - http://prismfrei.sprechrun.de/?id=99
[6] Problematische Auswertung. Data Mining in Internetdaten für die US-Sicherheit, 07.06.2013 - http://www.deutschlandfunk.de/problematische-auswertung.676.de.html?dram:article_id=249210
[7] Schutz der Infrastruktur: USA und China planen Vertrag gegen Cyberattacken, 20.09.2015 - http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/usa-und-china-planen-vertrag-gegen-cyber-attacken-a-1053821.html
[8] Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Minister Maas feuert Generalbundesanwalt Range, 04.08.2015 - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ermittlungen-gegen-Netzpolitik-org-Minister-Maas-feuert-Generalbundesanwalt-Range-2771092.html
[9] neue Medienordnung - ein Schnelleinstieg, 06.02.2015 - http://luesi.sprechrun.de/index.php?id=2362
[10] Exascale-Computer: Stromverbrauch würde eine Milliarde kosten, 18.07.2015 - http://www.deutschlandfunk.de/exascale-computer-stromverbrauch-wuerde-eine-milliarde.684.de.html?dram:article_id=325872
[10] Kampf um die Medien - Mobilisierungspotenziale sind wichtig, 29.03.2015 - http://telefonradio-plus.sprechrun.de/index.php?id=2939


Dieser Artikel wurde lektoriert von R. von Barghorn


1. openNord, DAS Kreativtreffen in der Region Nordwest in Oldenburg am 14. und 15. November

Habe die Themen:

als Vortrags- /Diskussionsvorschläge für 1. openNord, DAS Kreativtreffen in der Region Nordwest in Oldenburg am 14. und 15. November 2015 in der BBS Haarentor angemeldet.

25.09.2015